"Heiter vom Himmel 16.12.2018 16:00 Uhr / 17.00Uhr
Seidenfabrik

Gebäude

Die ehemalige Seidenweberei ist aufgeteilt in das «Seidenhaus 1» (Kernbau), das «Seidenhaus 2» (Sheddach-Halle) und die dahinterliegenden Gebäude «Seidenspeicher» und «Seidenlager». Angrenzend an die alte Fabrik entsteht der Seidenturm, welcher sich aktuell in der Planungsphase befindet.

Seidenhaus 1
Das Seidenhaus 1 ist der älteste Gebäudeteil, der in der Vergangenheit grosse Produktionsmaschinen beherbergte. Seine grosszügigen Räume sind mit alten Säulen gespickt und lassen viel Platz für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Pro Etage bietet er eine Nutzungsfläche von rund 324 m2, die in Flächen ab 33 m2 unterteilt werden kann. Das Seidenhaus 1 bietet sich für die Nutzung als Büro- und Gewerberäumlichkeit sowie als Atelier an, wobei sich im Dachgeschoss zwei grosszügige loftartige Wohnungen befinden.

Seidenhaus 2
Über ein äusserst grosszügiges Platzangebot verfügt das Seidenhaus 2. Die riesige Halle im ersten Obergeschoss mit seinem freitragenden Sheddach bringt ein authentisches Fabrikflair mit sich. Die Halle bietet Platz für kulturelle Angebote wie Konzerte, Ausstellungen, Vernissagen, Vereinsanlässe, Lesungen etc. Dabei befindet sich in der Halle eine Bühne samt Sitzgelegenheiten für Zuschauer während daneben ein Bistro für das leibliche Wohl der Besucher sorgt. Der grosszügige Saal wird durch den Förderverein KMM betrieben. Im Erdgeschoss befindet sich ein grosszügiges Platzangebot, das als Gewerbefläche, Shop oder als unkonventionelle Büroräumlichkeit genutzt werden kann.

Seidenspeicher
Die ehemalige Scheune wurde abgerissen und im Holzbau neu erstellt.

Seidenlager
Im Seidenlager wird auf 30 bis 82 m2 Fläche Raum für Büros, Ateliers, Werkstätten und verschiedenste Lagerflächen angeboten.

Seidenturm
Der Seidenturm befindet sich aktuell in der Planungsphase. Bei Fragen zu diesem Projekt freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Übersicht