Seidenfabrik

Idee

Die Seidenfabrik – Wirken und Wohnen

In der ehemaligen Seidenspinnerei entsteht ein Lebensraum, der Platz zum Wohnen wie auch zum Arbeiten bietet und gleichzeitig Raum lässt für kulturelle Aktivitäten aller Art. Dabei wird eine bunte Durchmischung aus Werkstätten, Ateliers, Büroräumlichkeiten und Wohnräumen angestrebt, welche die einstige Industrieliegenschaft zu neuem Leben erwecken soll. Um die alte Fabrik zu einem zukünftigen regionalen Treffpunkt zu machen, wird der Gebäudekomplex vollständig saniert.

 

Im Obergeschoss des Seidenhaus 1 und der grossen Halle mit Sheddach entsteht ein Museum für mechanische Musikinstrumente sowie ein Kultur- und Begegnungsort mit Veranstaltungen jeglicher Art. Das KMM Klang- Maschinen Museum wird am Wochenende von 16.9./17.9.2017 eröffnet. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.klangmaschinenmuseum.ch.