Kapelle Nogler - Alte Engadiener Tänze – 11.Juli 2021
Seidenfabrik

Infos

 

Liebe Besucherinnen und Besucher

Ab Montag 31.5.2021 dürfen wir  Ihnen unsere Ausstellung im KMM wieder persönlich an einer Führung präsentieren oder Sie können sich im Orgelsaal verweilen.  Neu sind auch wieder private Führungen  und Anlässe bis 50 Personen erlaubt und auch unser Bistro ist wieder für Ihren Besuch geöffnet. Wir berücksichtigen selbstverständlich die Vorgaben der entsprechenden Sicherheitskonzepte zum Schutz der Besucher.

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag geschlossen

Mi | Sa    13:00 – 17:00 Uhr

So           11:00 – 17:00 Uhr

Das Museum kann nur mit Führung besichtigt werden (Dauer 1,5 h).

Führungen:

Mi | Sa 13.30 Uhr und 15.30 Uhr

So 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr


EINTRITTSPREISE:
Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.
Erwachsene        Fr. 18.–
Erw.  AHV|IV       Fr. 15.–
Kinder ab 6 J      Fr.  9.–
Familien             Fr. 45.–
Für Gruppen gelten spezielle Tarife.
 

 
 
 
 

Über uns

Der Förderverein KMM wurde im Juni 2015 zur Erhaltung der umfangreichen Sammlung von mechanischen Musik- und Puppenautomaten gegründet. Er übernimmt die Trägerschaft und Organisation des Klang- Maschinen Museums und Kulturbetriebs. 

Er hat sich nebst dem Museums- und Kulturbetrieb  zum Ziel gesetzt, die Sammlung fachmännisch zu erhalten und das Wissen um die historischen Instrumente zu bewahren.

Katrin Liscioch
Geschäftsleitung KMM

Micha Fischer
Fachliche Leitung Museum

Der Förderverein organisiert das Museum und den Kulturbetrieb des Klang- Maschinen Museums und unterstützt es finanziell und ideell.

Unterstützen Sie unser Museum und den Erhalt der historischen Instrumente mit einer Mitgliedschaft als Gönner oder durch tatkräftige Mithilfe. Wir zählen auf Sie!

Ohne die grosse Unterstützung wäre der Betrieb des KMM nicht möglich. Wir danken unseren Partnern für ihr grosszügiges Engagement.